header-img-sub

Notbetreuung

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Anträge zur Notbetreuung:

Stand 05. Mai 2020

Seit dem 23. April ist die Notbetreuung auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet. Die systemrelevanten Tätigkeitsbereiche finden Sie in der folgenden Auflistung:

Tätigkeitsbereiche Notfallbetreuung

Seit dem 27. April 2020 besteht auch für erwerbstätige Alleinerziehende die Möglichkeit, die Notbetreuung in der Schule in Anspruch zu nehmen, wenn eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Das gilt auch für Alleinerziehende, die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden. Um als erwerbstätige Alleinerziehende diesen Anspruch geltend machen zu können, muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers bzw. der (Hoch)-Schule vorgelegt werden.

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so setzen Sie sich bitte mit uns per Mail (gsleegmeer@stadt-emmerich.de) oder telefonisch während der Bürozeiten (02822/754200) mit uns in Verbindung.

Nutzen Sie bitte eins der folgenden Antragsformulare:

Antrag: Notbetreuung systemrelevante Berufe

Antrag: Notbetreuung Alleinerziehende

Antrag: Notbetreuung Alleinerziehende in Schule/Studium

Eine Notbetreuung am Wochenende, an Feiertagen und an beweglichen Ferientagen findet nicht statt.

Wichtige Informationen für Notbetreuungskinder:

Die Kinder der Notbetreuung stellen sich bitte auf dem Schulhof jeweils an ihrem Aufstellplatz auf. Die Kinder werden dort zum vereinbarten Zeitpunkt von den zuständigen Betreuern abgeholt. Nehmen Sie Ihr Kind bitte auch dort wieder in Empfang. Beachten Sie dabei den nötigen Abstand. Geben Sie Ihrem Kind Verpflegung für den Tag mit und auch das Arbeitsmaterial, das es braucht, um an seinem Homeoffice-Plan zu arbeiten.