header-img-sub

Neuigkeiten

Worte zum Start in die

Sommerferien

vom 27. Juni 2020

Mit 66 Luftballons und vielen guten Wünschen und Erinnerungen haben sich gestern unsere Viertklässler verabschiedet. Wir wünschen euch einen reibungslosen Übergang und viel Erfolg und Freude an den neuen Schulen. Wir sagen euch Tschüss und hoffen, dass ihr mal an uns denkt! 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern – für die Geduld und das Verständnis besonders in der letzten Zeit sowie die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Dank gilt besonders auch den Eltern, die uns “vor Corona” bei diversen Schulaktivitäten unterstützt.

Allen Leegmeerfamilien wünschen wir nun eine erholsame und gesunde Ferienzeit! Wir hoffen sehr, dass wir nach den Sommerferien so normal wie möglich in das neue Schuljahr starten können.

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

Informationen für die Eltern unserer OGATA-Kinder

vom 23. Juni 2020

In der zweiten Ferienhälfte wir eine zusätzliche Feriengruppe für unsere OGATA-Kinder, die aufgrund einer Berufstätigkeit ihrer Eltern eine Betreuungsmöglichkeit brauchen, eingerichtet. Die zukünftigen Erstklässler, die in der OGATA angemeldet sind, können dieses Angebot nur in der letzten Woche in Anspruch nehmen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Brief des OGATA-Teams:

Zusätzliche Sommerferiengruppe

Wir freuen uns auf alle Leegmeerkinder!

vom 14. Juni 2020

Am Montag (15.06.) starten wir mit allen Klassen und allen Kindern. Wir freuen uns  sehr über das kleine Annähern an einen “normalen” Schulalltag. An den Präsenztagen in den letzten Wochen haben sich die Kinder diszipliniert an die neuen Vorgaben und Regeln gehalten. Gemeinsam meistern wir auch die letzten Tage dieses Schuljahres!

Beachten Sie bitte unbedingt die unterschiedlichen Zugänge bzw. Ausgänge und die versetzten Unterrichtszeiten:

Vordereingang zum Schulhof:

1. Klassen: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

2. Klassen: 8.15 Uhr bis 12.15 Uhr

Hintereingang am Fahrradständer:

3. Klassen: 8.15 Uhr bis 12.45 Uhr

4. Klassen: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind weiterhin erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn zur Schule kommt und nach Unterrichtsschluss das Gelände zügig wieder verlässt. Die Kinder stellen sich nach dem Betreten des Schulhofes klassenweise an ihren Aufstellplätzen auf.

Wichtige Informationen für die Eltern unserer Betreuungskinder 

vom 12. Juni 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Informationen zur Betreuung in den Sommerferien entnehmen Sie den folgenden Briefen:

Anmeldung_Ferienprogramm OGATA

Anmeldung_Spielfreude

Die Anmeldungen nehmen wir am Montag, 15.6.2020 von 10.00-11.30 Uhr und von 16.00-17.30 Uhr im Treffpunkt der OGATA entgegen. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular und das Geld passend mit. Wir können leider nicht wechseln. Zudem bitten wir Sie vor dem Eingang des Treffpunktes zu warten (Eingang an der Seite der Kirche), ggf. zu klingeln, bis der Mitarbeiter Sie eintreten lässt. Sollten Sie keinen Drucker haben, legen wir auch ausgedruckte Anmeldeformulare bereit. Sie können sich auch zu den angegebenen Zeiten, das bereits bezahlte Geld für die Osterferien abholen.

Zudem besteht natürlich auch die Möglichkeit, Ihrem Kind am Montag, sofern es die Betreuung besucht, die Anmeldung und das Geld (passend) mitzugeben. Das Geld für die Osterferien, können wir Ihrem Kind aber nur aushändigen, wenn Sie eine schriftliche Information mitgeben, dass wir dies tun sollen. 

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis. 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Sandra Vogl

(Koordination des Offenen Ganztags und der Schule plus)

P.S.: Zum Schluss noch ein Gruß an alle Betreuungskinder:

https://www.dropbox.com/s/h6k32353lwaf4wx/Gru%C3%9F vom Betreuungsteam.MP4?dl=0

Wichtige Informationen

vom 08. Juni 2020

Unserer Planungen für die Rückkehr zu einem “Regelbetrieb” ab Montag, dem 15. Juni 2020, entnehmen Sie bitte den folgenden Elternbriefen:

Elternbrief der Schulleitung

Elternbrief für OGATA- und Schule plus Kinder

 

Wichtige Informationen

vom 05. Juni 2020

Soeben erreichte uns die Nachricht des Schulministeriums, dass ab Montag, dem 15. Juni 2020, wieder alle Grundschulkinder an allen Wochentagen zur Schule kommen. Zu Beginn der nächsten Woche werden wir Sie über die Stundenpläne und Abläufe informieren.

Hier finden Sie die aktuelle Presseinformation aus dem Schulministerium:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM20200605_weitere-Schuloeffnungen/pm_msb-05_06_2020.pdf

Wichtige Informationen zur Notbetreuung 

vom 15. Mai 2020

An Wochenenden, an Feiertagen und an beweglichen Ferientagen (22. Mai, 02. Juni, 12. Juni) findet keine Notbetreuung statt. 

Wichtige Informationen

vom 14. Mai 2020

Unsere ersten Präsenztage sind gut verlaufen. Alle haben sich sehr gefreut, sich endlich wiederzusehen. Der versetzte Schulanfang, das richtige Aufstellen auf dem Schulhof und das Einhalten der Regeln verliefen überwiegend positiv. Herzlichen Dank, dass Sie Ihre Kinder so gut auf ihren ersten Präsenztag vorbereitet haben.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch einmal sehr wichtige Grundsätze mitteilen:

  • Sollte Ihr Kind Krankheitssymptome zeigen, lassen Sie es auf jeden Fall zu Hause und informieren Sie uns unbedingt.
  • Auch wenn es in Ihrem näheren Umfeld zu einer nachgewiesenen Coronainfektion kommt oder Sie innerhalb Ihrer Familie auf das Ergebnis einer Corona-Testung warten, müssen Sie uns umgehend informieren.
  • Sollte Ihr Kind in der Schule Symotome zeigen, müssen wir Sie sofort informieren und Sie bitten, es abzuholen.
  • Kinder, bei denen wir den Eindruck haben, dass sie wiederholt absichtlich Hygieneregeln nicht einhalten, müssen wir nach Rücksprache mit Ihnen, zum Schutz aller anderen, vom Unterricht ausschließen.

Neue Informationen zur Schulöffnung

vom 07. Mai 2020

Liebe Eltern!

Ab Montag, dem 11. Mai 2020, soll es zu einer schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Klassen kommen. Die Jahrgänge kommen im täglichen Wechsel zur Schule. Mit den Viertklässlern sind wir heute bereits erfolgreich und vorbildlich gestartet. In Absprache mit den Schulleitungen aller Emmericher Grundschulen sieht die Planung der Präsenztage folgendermaßen aus:

Übersicht der Präsenztage bis zu den Sommerferien

Weitere Informationen erhalten Sie über die Klassenlehrer, sobald uns konkrete Informationen aus dem Schulministerium vorliegen.

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

 

Wir sind vorbereitet und freuen uns auf unsere Viertklässler!!!

vom 06. Mai 2020

Gruß der Schulsozialarbeit & ein kleiner Hinweis

vom 05. Mai 2020

Die Schulsozialarbeit der Katholischen Waisenhaustiftung grüßt mit diesem Video die Kinder und Eltern aller Emmericher Schulen:

https://youtu.be/6RS-dFUJxtg

Und noch ein kleiner Hinweis:

Die aktuellen Informationen und Anträge zur Notbetreuung finden Sie nun immer gebündelt unter “Aktuelles – Notbetreuung”.

Erfreuliche Neuigkeiten & weitere Informationen

vom 04. Mai 2020

Seit heute ist Frau Albrecht neue Lehramtsanwärterin an unserer Schule. Frau Schwane und Frau Mebus haben zum Glück ihre Prüfung noch vor der Schulschließung sehr erfolgreich bestanden. Sie wurden heute von Frau Scherer vereidigt und gehören nun fest zum Team Leegmeer. Wir freuen uns sehr!

Bezüglich der anstehenden schrittweisen Schulöffnung können wir aktuell leider keine verlässlichen Informationen weitergeben. Am Donnerstag haben sich die Informationen in den Medien überschlagen und immer, wenn wir neue Pläne erstellt hatten, waren diese in kürzester Zeit nicht mehr brauchbar. Die Entscheidung des Schulministeriums, die uns mittags erreichte, wurde abends korrigiert:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/2004302/index.html

Nach derzeitigem Stand starten wir am Donnerstag und Freitag (07./08. Mai) planmäßig mit den Viertklässlern. Genaue Informationen haben die Eltern der Viertklässler letzten Donnerstag über die Klassenlehrerinnen erhalten. Die Notbetreuung findet für alle anderen Jahrgänge weiterhin statt. Wie es ab dem 11. Mai 2020 dann weitergehen wird, soll erst bei der nächsten Beratung von Bund und Ländern an diesem Mittwoch besprochen werden. Sobald uns verlässliche Informationen darüber vorliegen, werden wir uns an dieser Stelle sofort melden. 

Noch ein wichtiger Hinweis:

Ein Zutritt der Schule ist in dringenden Fällen für Eltern weiterhin nur nach vorheriger Vereinbarung per Telefon (02822/754200) oder E-Mail (gsleegmeer@stadt-emmerich.de) möglich!

Neue Informationen

vom 30. April 2020

Liebe Eltern!

Heute Vormittag wurden zunächst die Eltern der Dritt- und Viertklässler per E-Mail über unsere schrittweise Schulöffnung informiert. Vor wenigen Stunden gab es vom Schulministerium nun eine neue Entscheidung:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200430/index.html

Folglich sind unsere Planungen – und die vieler anderer Grundschulen hinfällig. Um Ihnen zumindest etwas Planungssicherheit vor dem langen Wochenende zu geben, möchten wir Ihnen auf diesem Weg mitteilen, dass die Informationen, die die Eltern der Viertklässler für Donnerstag und Freitag (07./08. Mai) bekommen haben, so bestehen bleiben. Die Viertklässler kommen an diesen beiden Tagen gemäß dem Ihnen vorliegenden Plan und werden in Kleingruppen unterrichtet. Beachten Sie wie beschrieben die entsprechenden Anfangszeiten und Aufstellplätze.

Wie die Planung ab dem 11. Mai auch für die anderen Jahrgänge aussehen wird, werden wir Ihnen schnellstmöglich mitteilen. Wir werden die Entscheidungen des Schulministeriums auf die Bedingungen unserer Schule übertragen und die bestmögliche, realisierbare Lösung für Ihre Kinder planen.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern erst einmal ein entspanntes Wochenende.

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

Neue Informationen

vom 27. April 2020

Neuerung zur Notbetreuung – Alleinerziehende Elternteile

Ab dem 27. April 2020 besteht auch für erwerbstätige Alleinerziehende die Möglichkeit, die Notbetreuung in der Schule in Anspruch zu nehmen, wenn eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Das gilt auch für Alleinerziehende, die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden. Um als erwerbstätige Alleinerziehende diesen Anspruch geltend machen zu können, muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers bzw. der (Hoch)-Schule vorgelegt werden. Passende Formulare finden Sie hier:

Antrag: Notbetreuung Alleinerziehende

Antrag: Notbetreuung Alleinerziehende in Schule/Studium

Neues Antragsformular zur Notbetreuung – Ausweitung Tätigkeitsbereiche

Nach der Ausweitung der Tätigkeitsbereiche für die Notbetreuung (Info vom 21. April 2020) wurde das Antragsformular von der Stadt Emmerich noch einmal angepasst:

Antrag: Notbetreuung systemrelevante Berufe

Wie geht es ab dem 04. Mai 2020 weiter?

Sie warten bestimmt auf neue Informationen zur schrittweisen Schulöffnung. Wir würden Ihnen das auch gerne mitteilen, aber wir warten ebenfalls noch auf konkrete Dienstanweisungen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass entsprechende Informationen uns erst sehr kurzfristig erreichen. Sobald es Neuigkeiten gibt, melden wir uns!

Neue Informationen zur Notbetreuung

vom 21. April 2020

Ab Donnerstag, dem 23. April 2020, wird die bisherige Notbetreuung auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet:

Tätigkeitsbereiche Notfallbetreuung

Die Notbetreuung am Wochenende endet nun. Bereits am 25./26. April 2020 findet keine Notbetreuung statt. Auch an den kommenden Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt.

Die Absprachen/Informationen (siehe 23. März) gelten ansonsten unverändert.

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so setzen sich sich bitte mit uns per Mail oder telefonisch während der Bürozeiten in Verbindung.

Nutzen Sie bitte weiterhin das von der Stadtverwaltung angepasste Antragsformular:

Antrag Notbetreuung Schule

Neue Informationen

vom 20. April 2020

Erreichbarkeit der Schule

Das Sekretariat ist ab heute wieder während der Bürozeiten (8.00 bis 12.00 Uhr) telefonisch erreichbar (02822/754200). Außerdem erreichen Sie uns nach wie vor über gsleegmeer@stadt-emmerich.de .

Auch Frau Vogl, unsere Schulsozialarbeiterin, steht Ihnen weiterhin bei Fragen zum Thema außerschulische Unterstützungsangebote, Erziehung und häusliches Umfeld zur Verfügung (siehe Info vom 30. März).

Erreichbarkeit der Klassenlehrer

Die Klassenlehrer sind weiterhin für Sie und Ihre Kinder da. Der Austausch erfolgt über die bekannten Kommunikationswege.

Homeoffice für die Kinder

Die neuen Lernpakete wurden Ihnen zugestellt. Wir wünschen Ihren Kindern viel Erfolg beim Bearbeiten der Aufgaben.

Neue Informationen –

Schulschließung auch nach den Osterferien

vom 16. April 2020

Liebe Eltern!

Den Pressemitteilungen haben Sie sicherlich schon entnommen, dass die Grundschulen vorerst geschlossen bleiben. Nach jetzigem Kenntnisstand ist vorgesehen, den Schulbetrieb an den Grundschulen ab 04. Mai 2020  zunächst ausschließlich für den Jahrgang 4 wiederaufzunehmen. Sobald wir diesbezüglich konkrete Informationen aus dem Schulministerium haben, werden wir uns an dieser Stelle melden.

Die bisherige Notbetreuung wird fortgesetzt, alle letzten Absprachen/Informationen (siehe 03. April & 23. März) gelten vorerst unverändert.

Die Jahrgangsteams haben bereits heute angefangen, neue „Homeoffice-Lernpläne“ für Ihre Kinder zusammenstellen. Die Klassenlehrer informieren Sie, wie die Pläne und dazugehörigen Materialien zugestellt werden.

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

 

Steinige Überraschung

vom 14. April 2020

Am Wochenende hat Frau Mebus diese steinige Überraschung vor dem Eingang unserer Schule entdeckt. Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Mit Spannung warten wir darauf, wie es schulisch weitergeht. Sobald wir Informationen haben, melden wir uns!

Wir wünschen weiterhin gutes Durchhaltevermögen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Grüße zum Ferienbeginn und neue wichtige Informationen

vom 03. April 2020

Heute starten wir in für uns Alle außergewöhnliche Osterferien. Da wir uns heute leider nicht persönlich von den Kindern verabschieden konnten, wollen wir das nun auf diesem Weg nachholen …

Feriengruß

In den letzten drei Wochen mussten wir alle unseren Alltag komplett neu organisieren und stehen weiterhin vor ungewohnten Herausforderungen.

Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie sich flexibel auf die neue Situation der Schulschließung eingestellt haben und Sie Ihre Kinder beim schulischen “Homeoffice” unterstützt haben.

Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir noch nicht, wie es mit dem Unterricht nach den Osterferien weitergeht. Sobald wir diesbezüglich etwas Neues erfahren, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Bereits jetzt mussten wir alle Ausflüge, Unterrichtsgänge zu außerschulischen Lernorten und einige schulische Veranstaltungen für das laufende Schuljahr absagen. Wie wir heute Mittag erfahren haben, verzichtet NRW in diesem Jahr auch auf die Vergleichsarbeiten (VERA) im dritten Schuljahr!

Das Sekretariat ist in den Ferien (06. – 19. April 2020) nicht besetzt. Sie können uns aber weiterhin über unsere Mailadresse kontaktieren:

gsleegmeer@stadt-emmerich.de

Ihre Anfragen werden an die Schulleitung weitergeleitet.

Den Kommunikationsweg über die Klassenlehrer können Sie auch weiter nutzen.

Außerdem steht Frau Vogl, unsere Schulsozialarbeiterin, Ihnen bei individuellen Problemlagen oder Konfliktsituationen ab dem 14. April 2020 wieder zur Verfügung. (siehe Info vom 30. März 2020)

Die Notbetreuung für Kinder von Eltern, die in relevanten Berufsfeldern tätig sind, wird auch weiterhin angeboten. Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so setzen sich sich bitte mit uns per Mail in Verbindung.

Nutzen Sie bitte ab jetzt das von der Stadt Emmerich angepasste Formular:

Antrag Notbetreuung Schule

Nun wünschen wir Ihnen weiterhin gutes Durchhaltevermögen, viel Zuversicht und trotz allem entspannte Ostertage.

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

Videobotschaft an die Kinder

vom 30. März 2020

Zum Start in die dritte Woche nach der Schulschließung wendet sich Frau Scherer in einem Video an die Kinder:

https://www.dropbox.com/s/6o3coaec5q7flgo/Videobotschaft.MP4?dl=0

Kontakt zur Schulsozialarbeit

Frau Vogl, unsere Schulsozialarbeiterin, steht den Eltern bei individuellen Problemlagen, Konfliktsituationen oder Fragen, die zum Beispiel Familie oder Schule betreffen, telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

telefonisch: 0175-9891966

montags – freitags 8.30 Uhr bis 11 Uhr 

(nach Vereinbarung per Mail auch zu anderen Zeiten möglich)

oder

per Mails.vogl@kath-waisenhaus.de

 

Grüße zum Wochenende

vom 28. März 2020

Mit Küken Nr. 7 wünschen wir Ihnen ein entspanntes Wochenende! Genießen Sie das schöne Wetter trotz der vielen Einschränkungen und bleiben Sie gesund!

Neue wichtige Informationen

vom 27. März 2020

Stadt setzt Einzug der Elternbeiträge aus

Die Stadt Emmerich wird den Einzug der Elternbeiträge für den Monat April für die Betreuung in der Schule plus bzw. OGATA aussetzen. Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.emmerich.de/de/aktuelles/stadt-setzt-einzug-der-elternbeitraege-aus/

Notbetreuung

In dringenden Notfällen, z.B. bei unerwartetem plötzlich notwendigen Betreuungsbedarf, können Sie uns an allen Wochentagen, aber auch am Wochenende unter der Ihnen bekannten Schulmail erreichen:

gsleegmeer@stadt-emmerich.de

Die Vorgaben zur Inanspruchnahme der erweiterten Notbetreuung (siehe Informationen vom 23. März 2020) gelten weiterhin.

Brief von der Schulministerin

Frau Gebauer, unsere Schulministerin, hat heute einen Brief an alle Eltern veröffentlicht:

Elternbrief der Ministerin

Es piepst weiter in der Leegmeerschule

Insgesamt sind bisher fünf Küken geschlüpft. Es geht ihnen gut und sie piepsen munter vor sich hin …

 

Neue wichtige Informationen 

vom 26. März 2020

In der Leegmeerschule piepst es

Heute haben wir auch mal schöne Neuigkeiten in der momentan für uns Alle sehr herausfordernden und bedrückenden Zeit. In dieser Woche wären die Projekttage zum Thema “Frühling” gestartet. Frau Mebus und Frau van Kampen hatten sich das Projekt “Vom Ei zum Küken” ausgesucht. Dafür wurde vor drei Wochen ein Inkubator mit zehn befruchteten Eiern in der Klasse 2c aufgestellt. Gestern ist nun das erste Leegmeerküken geschlüpft. Die Kinder der Klasse 2c wurden während der Schulschließung regelmäßig über “ihre” Eier informiert und machen jetzt fleißig Namensvorschläge für ihr erstes Küken. Wir werden Sie in den nächsten Tagen gerne über weiteren Leegmeernachwuchs informieren.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Familie Kaste – eine ehemalige Leegmeerfamilie – bedanken. Sie haben uns den Inkubator und die befruchteten Eier zur Verfügung gestellt und uns mit wichtigen Ratschlägen begleitet.

Anmeldung zum Herkunftssprachlichen Unterricht 2020/2021

Trotz des ruhenden Schulbetriebs laufen bereits die Planungen für das neue Schuljahr. Die Anmeldefrist zum Herkunftssprachlichen Unterricht (HSU)  ist der 30. April 2020. Den Anmeldevordruck, einen Elternbrief vom Schulamt Kleve und die Stundenübersicht für 2020/2021 finden Sie hier: 

Informationen_Elternbrief

Anmeldevordruck HSU PDF

Stundenpläne HSU 20_21

Newsletter “Mehrsprachige Informationen zum Corona Virus” 

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Stabstelle Integration und Demografie der Stadt Emmerich. Er weist auf gute Quellen für mehrsprachige Informationen zum Corona Virus hin:

Newsletter Nr 27

Informationen zur Ausweitung der Notbetreuung

vom 23. März 2020

Auf Weisung der Landesregierung wird ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung an Schulen ausgeweitet. Ausführliche Informationen bietet die entsprechende Schulmail des Ministeriums:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200320/index.html

Bitte bedenken Sie, dass es sich nach wie vor um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst gering zu halten.

Sollten Sie unter den geänderten Voraussetzungen die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich zeitnah telefonisch in unserem Sekretariat oder per Mail (gsleegmeer@stadt-emmerich.de).

Folgendes Formular muss vom Arbeitgeber und Ihnen ausgefüllt und an die Schule weitergeleitet werden, damit die Unabkömmlichkeit bescheinigt wird:

Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts

Wichtige Informationen für Notbetreuungskinder:

Die Kinder der Notbetreuung stellen sich bitte auf dem Schulhof jeweils an ihrem Aufstellplatz auf. Die Kinder werden dort zum vereinbarten Zeitpunkt von den zuständigen Betreuern abgeholt. Nehmen Sie Ihr Kind bitte auch dort wieder in Empfang. Beachten Sie dabei den nötigen Abstand! Geben Sie Ihrem Kind Verpflegung für den Tag mit und auch das Arbeitsmaterial, das es braucht, um an seinem Arbeitsplan zu arbeiten.

Gesund und fit, mach auch mit! 

Schulsportstunde auf YouTube

Tipp vom 20. März 2020

ALBA Berlin, Deutschlands größter Basketballverein, lädt täglich zur Sportstunde ein. Vielleicht ist dieses Bewegungsangebot ja auch etwas für unsere Leegmeerkids?!

https://www.youtube.com/albaberlin

Neue wichtige Informationen

vom 18. März 2020

Lernpaket für HSU- Polnisch-Kinder

Frau Tompalski hat ein Lernpaket für unsere HSU-Polnisch-Kinder zusammengestellt. Bitte wenden Sie sich per Mail (justyna-tompalski@t-online.de) an Frau Tompalski, damit Sie Ihnen das Lernpaket mailen kann.

Musikalisches Angebot für unsere MusiKids

Frau Hauser hat ein musikalisches Angebot für unsere MusiKids. Für dieses dürfen Sie gerne Kontakt mit ihr aufnehmen: ingridhauser@t-online.de

Kommunikationsweg mit den Klassenlehrern

Der Server, der aktuell von zahlreichen Schulen zur Kommunikation genutzt wird, ist überlastet. Das Versenden/Empfangen von Mails über unseren Schul-Account dauert Stunden, teilweise sogar mehr als einen Tag. Das Problem ist dem Rechenzentrum (KRZN) bekannt und es wird bereits an möglichen Lösungen gearbeitet. Eine kurzfristige Lösung ist allerdings nicht möglich. Daher nehmen die Klassenlehrer zu den Eltern ihrer Klasse Kontakt auf, um auch einen alternativen Kommunikationsweg zu vereinbaren.

Ferienbetreuung in den Osterferien

Die Betreuung in den Osterferien findet NICHT statt. Auch hier wird es nur eine Notgruppe nach den aktuellen Regelungen geben. Es muss auch dafür das entsprechende Formblatt Betreuung  ausgefüllt werden, das bitte zeitnah in der Schule abgegeben werden muss. Das bereits bezahlte Geld wird natürlich zurückerstattet.

Wichtige Informationen zur Not-Betreuung, zu den Lernpaketen für die Kinder, zur Erreichbarkeit …

vom 16. März 2020

Elternbrief 16.03.2020

Formblatt Betreuung

Weitere Informationen zur Not-Betreuung ab Mittwoch, 18.03.2020 finden Sie auch auf der Homepage der Stadt: http://www.emmerich.de

Bitte setzen Sie sich  mit den Klassenlehrern per Mail in Verbindung, um den Kommunikationsweg für die nächsten Wochen zu sichern.

Update (16.03.2020 – 19 Uhr)

Leider scheint das System gerade etwas überlastet zu sein, so dass es zu Schwierigkeiten kommt, E-Mails über unseren Schul-Account zu verschicken bzw. zu empfangen. Wir werden uns morgen mit dem KRZN in Verbindung setzen und hoffen, dass das Problem schnell behoben werden kann!

Die ersten Klassen nutzen natürlich weiterhin die App “Schultermine”.

Aktuelles zur Schulschließung in NRW 

vom 13. März 2020

Liebe Eltern!

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass alle Schulen in NRW ab Montag, 16.03.2020 geschlossen werden. Bis zu den Osterferien findet KEIN Unterricht statt.

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Die Einstellung des Schulbetriebs darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen (z.B. Krankenhaus, Polizei, Feuerwehr, …) arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb wird es ab Mittwoch (18.03) in der Schule während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls für Kinder, deren Eltern in Berufen mit unverzichtbaren Berufen arbeiten, ein entsprechendes Notfall-Betreuungsangebot geben.

Damit wir dieses Betreuungsangebot am Montag planen können, bitten wir die Eltern, die von dieser Notfall-Betreuung Gebrauch machen müssen, bitte zeitnah eine Mail an die Schule (gsleegmeer@stadt-emmerich.de) zu schicken, oder die Klassenlehrer zu informieren! Bitte informieren Sie uns auch über den Grund für die Inanspruchnahme der Notfall-Betreuung, an welchen Tagen und welchem Zeitraum Sie diese benötigen.

Wir werden für alle Kinder einen „Homeoffice-Lernplan“ zusammenstellen, der am Dienstag (17.03.) in der Schule abgeholt werden kann, den wir klassenintern per Mail verschicken oder hier auf der Homepage veröffentlichen werden.

Das Kollegium wird am Montag und Dienstag das weitere Vorgehen besprechen.

Über aktuelle Neuigkeiten werden wir Sie an dieser Stelle informieren!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Nadja Scherer, Tanja van Kampen & das Leegmeer-Team

 

Leegmeer, Helau!

Wir hatten einen sehr gelungenen Tag …

Wir gratulieren den LogistiKids

Anlässlich der Preisverleihung des Ideenwettbewerbs “LogistiKids 2019” haben sich die Kinder unserer LogistiKids-AG gemeinsam mit Frau Mebus und Frau Schwane auf den Weg nach Bochum gemacht. Dort war die Freude riesig, als der Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart verkündete, dass unsere AG-Kinder den 3. Platz für ihr Comic zum Thema “Was passiert mit Müll und Wertstoffen?” erzielt haben. Wir sind stolz auf euch!

Schulkreismeisterschaft im Schach

Am 20. November 2019 hat unsere Schach-AG erfolgreich an den Schulkreismeisterschaften in Uedem teilgenommen. Es war ein toller Tag!

Bundesweiter Vorlesetag

Am 15. November 2019 war “Bundesweiter Vorlesetag” … auch an unserer Schule. Es wurde aus Büchern passend zum Thema “Sport und Bewegung” vorgelesen. Ein herzliches Dankeschön an die 20 Vorleser, die sich Zeit für die Leegmeerkinder genommen haben. Es war eine sehr gelungene Aktion!

Herzlich Willkommen an der Leegmeerschule

66 Erstklässler wurden am Donnerstag, 29. August 2019, eingeschult. Wir wünschen ihnen und ihren Eltern ein schönes Schuljahr an unserer Schule.